PAINTtubes Black Friday Sale

Black Friday Sale Painttube

PAINTtubes Black Friday Sale

Der „Black Friday“ ist der informelle Begriff für den Tag, der auf den US-Amerikanischen Feiertag Thanksgiving folgt. Thanksgiving wird immer am vierten Donnerstag des Monats November gefeiert. Somit wird der Black Friday auch stets an einem Freitag zelebriert. Black Friday ist an sich kein offizieller Feiertag, der in ganz Amerika gefeiert wird, jedoch haben sich einige Staaten dafür entschieden, Schulen und Arbeitern, die nicht im Verkauf arbeiten, sowohl an Thanksgiving, wie auch am Black Friday freizugeben. Arbeiter, die im Verkauf tätig sind haben deshalb nicht frei, da der Black Friday auch den Beginn der Weihnachts-Verkaufs-Saison angibt. Mitarbeiter anderer Unternehmen haben am Black Friday frei, da man sich von dem insgesamt auf 4 Tage verlängertem Wochenende eine noch höhere Anzahl von Käufern auf Rabatt und Angebot Suche verlässt. Und das zu recht! Der Black Friday ist seit 2005 der betriebsamste Einkaufstag des Jahres.

Warum eigentlich Black Friday?

Eine weitverbreitete Erklärung dafür, warum der Freitag nach Thanksgiving Black Friday genannt wird ist, dass die Unternehmen an diesem Tag nicht mehr rote Zahlen, sondern schwarze schreiben, dank der vielen Einkäufer. Lange war es normal, dass Einzelhändler in den Staaten um 6 Uhr morgens am Black Friday ihre Türen für die vielen Einkäufer öffneten. Diese Öffnungszeiten wurden immer früher, bis in den späten 2000er Jahren die Zeiten auf 4 oder 5 Uhr morgens verlegt wurden, gefolgt von einem neuen extrem im Jahre 2011, wo der Einzelhändler Target (und weitere) zum ersten Mal um Mitternacht öffneten. In den darauffolgenden Jahren öffneten immer mehr Geschäfte schon an Thanksgiving, was eine Protestwelle vieler Mitarbeiter auslöste. Drei Staaten haben das Öffnen der Geschäfte an Thanksgiving untersagt, da dieser wenn auch nicht einen religiösen Feiertag darstellt, zumindest ein Ruhetag ist. Die Geschäfte am Black Friday zu öffnen ist jedoch in allen Staaten legitim, da dieser keinen offiziellen Feiertag darstellt. 

Black Friday in Deutschland

Der Black Friday ist in Deutschland ein noch sehr junges, jedoch schnellwachsendes Phänomen. Im Jahre 2006 hat Apple als erstes Unternehmen auf dem deutschen Markt eine Kampagne gestartet. In den darauffolgenden Jahren haben vor allem die Unternehmen des Online-Business am Black Friday Aktionen gestartet und davon profitiert. Eines der prominentesten Beispiele ist zweifelsohne Amazon mit seinem Black Cyber Monday Woche. Hier gibt es deals ohne Ende und ein Rabatt jagt den nächsten. Jedoch hat der stationäre Handel bereits begonnen, dieses Defizit aufzuholen. Nach einer Studie haben die deutschen im Jahr 2016 mehr als eine Milliarde Euro ausgegeben, am Wochenende von Black Friday bis Cyber Monday ganze 1,3 Milliarden Euro.

Unser Black Friday Sale auf PAINTtube.de

Und was für ein Angebot könnt ihr bei uns am Black Friday 2017 ergattern? Bis zu 40 % Rabatt auf unsere handgemalten Ölgemälde! Ab einem Einkaufswert von 150 Euro könnt ihr euch über den Rabattcode black10 (kleingeschrieben) 10 % Rabatt sichern! Ab einem Einkaufswert von 300 Euro könnt gibt es über den Rabattcode black20 20 % Rabatt und ab einem Einkaufswert von 500 Euro musst du 30 % weniger zahlen, wenn du den Rabattcode black30 verwendest. Und nicht zuletzt unser bestes Black Friday Angebot: Ab einer Bestellung ab 900 Euro gibt es 40 % Rabatt auf unsere handgemalten Ölgemälde nach Fotovorlage! Diesen Rabatt gibt es über den Rabattcode black40.

Unsere Black Friday Aktion beginnt am Black Friday und endet am Cyber Monday. Die Nutzung der Codes ist ganz einfach: sucht euch einfach euer Wunschmotiv aus, ladet es auf unserer Seite www.painttube.de/pages/bild-vom-foto hoch, geht zur Kasse und der Rabattcode wird von ganz alleine abgezogen! Bitte beachtet, dass unsere Kunstmotive von der Aktion ausgenommen sind. Diese bezieht sich alleine auf unsere handgemalten Ölgemälde nach Fotovorlage. Frohes Shoppen!