Die idealen Reiseziele im August

Die idealen Reiseziele im August

Die idealen Reiseziele im August

Für einige in Deutschland ist der Sommer schon vorbei, für andere fängt er erst richtig an: besonders Italien, Spanien, Griechenland und Portugal sind als Reiseziele im August beliebt. Dies liegt natürlich einerseits daran, dass der August generell zu den sonnigsten Monaten in diesen Ländern gehört, andererseits aber auch an der relativen Nähe zu Deutschland wodurch sie auch mit dem Auto oder der Bahn flexibel zu erreichen sind. Vor allem gehört der August jedoch zu jenen Monaten, in denen noch Schulferien sind und deswegen besonders viele Urlauber der Sonne entgegen reisen in südlichere Länder. Doch nicht nur Südeuropa ist beliebt unter den Urlaubern, viele Die idealen Reiseziele im Augustverbringen auch ihren Urlaub in der Heimat in Deutschland. Dies ist besonders für Fahrradsportler, Wanderer oder Städtetouristen interessant. Trotz der globalen Erwärmung kann Deutschland ein gemäßigtes, angenehmes Klima vorweisen zwischen maritimen und kontinentalen Klima. Das maritime Klima ist im Norden vorzufinden und zeichnet sich durch milde Winter und kühle Sommer aus, das kontinentale Klima im Osten hat kalte Winter und warme Sommer. Je nachdem, was man im Urlaub vorhat, kann Deutschland also als Reiseziel durchaus interessant sein und bietet viel schöne Natur sowie auch interessante Bauwerke, wie Schloss Neuschwanstein auf dem Bild links.

Badeurlaub in Südeuropa

Im August bieten sich dank des warmen Klimas in Südeuropa gerade Spanien, Griechenland und Co. für einen Badeurlaub an. Die Wassertemperatur ist dann nämlich schon auf angenehme 20 Grad und mehr angestiegen. Diese Art von Urlaub eignet sich besonders für Familien, vor allem wenn die Kinder noch kleiner sind. Kein Reiseziel scheint die Deutschen so sehr anzuziehen wie die spanische Insel Mallorca. Und der August wird von vielen Experten als ideale Reisezeit eingestuft. Egal ob Familien- Urlaub oder Sauftourismus, die Insel ist und bleibt das Lieblings Reiseziel der deutschen. Und das nicht ohne Grund, die Insel besticht durch ihre schöne Landschaft, atemberaubenden Strände, das schöne Klima mit wenig Regentagen und nicht zuletzt durch den Fakt, dass dort mittlerweile auch alles auf Deutsch geklärt werden kann. Dies ist besonders ein Vorteil für die, die weder Spanisch noch Englisch sprechen können. Damit eignet sich die Insel mit zusätzlichen All-Inclusive- Deals der Hotels auch hervorragend für Senioren und Kinder. 

Die idealen Reiseziele im AugustEin weiterer Grund für die Beliebtheit Europas als Reiseziel ist, dass sich hier Badeurlaub mit Kultur- und Städtereisen einfach verbinden lässt. So kann man einfach den einen Tag am Strand verbringen und den nächsten die europäischen Städte und Kultur entdecken und erforschen. Auch ist es in Europa, verglichen zu anderen Kontinenten, relativ einfach und mit weniger Zeit verbunden zwischen verschiedenen Ländern zu springen und eignet sich somit perfekt für einen Roadtrip.

Wem die klassischen Reiseziele Italien, Spanien, Griechenland und Portugal zu überladen sind oder wen es in die weite Ferne zieht, für den ergeben sich attraktive Alternativen für die Urlaubsplanung. 

Weiter entfernte Ziele

Es existiert eine große Anzahl von weiter entfernteren Zielen, die sich im August für den Urlaub eigenen. Dabei ist zu beachten, dass Eignung in diesem Falle so definiert ist, dass man in diesen Ländern ohne große Schwierigkeiten wie z. B. Monsunzeit und andere gefährlich einzustufende Klimabedingungen reisen kann. So eignet sich z. B eine Amazonas Kreuzfahrt im August als Entdeckungsurlaub, jedoch ist das Amazonasbecken dank des Äquatorialklimas ohnehin wenigen Schwankungen unterworfen und so liegt das Klima fast das ganze Jahr über bei zwischen 27 bis 32 Grad Celsius. Nur zwischen Mai und September kommt es manchmal zu kälterem Wetter, verursacht durch kalte Arktiswinde. Dies führt zwar auch zu keiner starken Abkühlung, macht die hohe Luftfeuchtigkeit jedoch etwas erträglicher. Die Amazonaskreuzfahrt bietet sich für die an, die schnell und bequem mehrere Länder Südamerikas erkunden möchten.

Wer eine romantische Pärchen-Reise geplant hat, ist mit dem August als Reisezeit auch mit Bali gut beraten. Die Insel gehört zu einer von vielen Inseln Indonesien, welche alle sehr unterschiedliches Klima haben können. Während von Oktober/November bis März/April der Monsunregen tobt und die Insel sich in der Regenzeit befindet, ist von April/Mai bis September die Trockenzeit aufzufinden. In Küstengegend wird es dann zwischen 30 und 34 Grad Celsius tagsüber, in höher liegenden Gebieten der Insel ist es jedoch selten über 25 Grad Celsius und nachts können die Temperaturen auf unter 10 Grad Celsius abfallen. Nachts ist es auf Bali aber allgemein deutlich kälter als am Tag. Wassertemperatur liegt ebenfalls bei ca. 30 Grad Celsius und ist somit sehr angenehm. Die Sonne ist im August ca. 8 Stunden am Tag anzutreffen, so steht der perfekten Bräune nichts mehr im Weg!

Doch nicht alle von uns sehnen sich im Sommer nach warmen Wetter, weißen Stränden und Badeurlaub, einige zieht es auch in kältere Gegenden. Wenn bei uns Sommer ist, ist in Chile Winter und so kommen gerade Wintersport-Fans hier im August auf ihre Kosten! Für diese ist die Reisezeit von Juni bis August besonders interessant und können gute Deals für den Wintersport in den Anden im Süden des Landes abschließen. Chile ist 4.200 km lang und liegt an der Pazifikküste Südamerikas, ist jedoch nur 160 bis 320 km breit. Die Anden, die sich an dem Grenzbereich im Osten erstrecken und bis über 5.000 Meter hoch sind, sind ein erstaunliches Gebirgsgebiet. Durch die schiere Länge über die sich Chile erstreckt ergeben sich viele Klimazonen. So kann man den Grundsatz, dass wenn in Deutschland Sommer ist, in Chile Winterbedingungen herrschen nicht vollkommen übertragen. Der Norden und die Mitte des Landes kennen nämlich gar keinen richtigen Winter und es sind das ganze Jahr über Temperaturen zwischen 15 und 30 Grad Celsius vorzufinden. Somit ist also in Chile so gut wie jedes Klima vorzufinden, jedoch wird das Klima auf signifikante Weise von den Gebirgsregionen geformt, auf denen immer Schnee liegt und viele Gletscher vorhanden sind. Chile bietet sich letztendlich für Besucher mit den unterschiedlichsten Anforderungen und Wünschen an oder auch für Unentschlossene, die hier sowohl Wintersport treiben können als auch warmes Wetter genießen können. Interessant zu wissen: Ca. 100 km entfernt von Santiago, der Hauptstadt von Chile, liegt der größte Pool der Welt mit einer Länge von über 1000 Metern, bei der sogar Kajak fahren, Segeln und Tauchkurse möglich sind. Etwas schwerer zu erreichen ist die bekannte Osterinsel oder Rapa Nui, welche sich über 3500 Meter von der chilenischen Küste befindet. Eine Reise dorthin oder zu den anderen chilenischen Inseln lohnt sich jedoch auf jeden Fall!

Die vorgestellten Reiseziele bilden natürlich nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten, seinen Urlaub zu verbringen, es gibt aber noch viele weitere Reiseziele im August, die sich für den Zeitraum ideal eignen!

Die idealen Reiseziele im August