Die beste Zeit des Jahres kommt zum Schluss: der Advent

Advent Weihnachten Weihnachtszeit Dekoration

Die beste Zeit des Jahres kommt zum Schluss: der Advent

Der November hat sich dem Ende geneigt, der Dezember hat begonnen. Somit auch die Adventszeit – zumindest fast. Wir dürfen zwar heute schon alle das erste Türchen am Adventskalender öffnen, der 1. Advent lässt jedoch noch zwei Tage auf sich warten. Jedoch was genau ist der Advent? Diese Frage dürften sich immer mehr Leute stellen, da die Anzahl an gläubigen Christen stetig zurückgeht. Und selbst von den bekennenden Christen werden die Besuche der Kirche immer seltener, über den Glauben wird selten und meist nur mit den engsten Familienangehörigen gesprochen. Dies belegen mehrere Studien.

Und doch feiern wir Weihnachten jedes Jahr exzessiver.

Der Advent wird von vielen christlichen Kirchen als die Zeit angesehen, in der man aufgeregt auf die Feier der Geburt von Jesus an Weihnachten wartet und sich auf das Weihnachtsfest vorbeireitet. Das Wort Advent kommt von dem lateinischen adventus, welches sich auf die zweite Ankunft von Jesus bezieht. Die Adventszeit beginnt mit dem Sonntag, der 4 Wochen vor Weihnachten liegt. Somit muss der 1. Advent nicht einmal zwingend im Dezember liegen, wie wir letztes Jahr beobachten konnten, da viel der 1. Advent auf den 27. November. Aber auch dieses Jahr können wir eine Besonderheit beobachten: dadurch, dass der erste Advent dieses Jahr auf den 3. Dezember fällt, wird der 4. Advent am selben Tag wie Weihnachten gefeiert. Dies bedeutet eine außergewöhnlich kurze Adventszeit – denn diese endet immer am 24.12. zum Weihnachtsfest und alle 4 Kerzen auf dem Adventskranz leuchten dieses Jahr nur einen Tag lang. Die Tradition die Adventszeit zu feiern ist spätestens seit dem 5. Jahrhundert nach Christi eingeführt wurden, genaue Daten sind jedoch ungewiss.

Advent, Adventszeit Adventskranz Weihnachten Dekoration dekorieren

Doch nicht bei allen Christen sind nur 4 Sonntage in die Adventszeit integriert. Im östlichen Christentum wird der Advent ausgedehnt und beginnt bereits Mitte November. Klassisch wird in der Zeit vor Weihnachten mit Beginn des 1. Advents die Fastenzeit eingeläutet. Während einige dieser Tradition noch treu bleiben, um dem Körper vor dem Festtagsessen etwas Ruhe zu gönnen, fangen viele in dieser Zeit durch Ihre Adventskalender an, sich die ein oder andere Leckerei zu gönnen. Dem Adventskranz kommt auch eine besondere Bedeutung zu. Der Kranz ist aus einem Kreis immergrüner Zweige (meist Tannenzweige) geformt, welche das immerwährende Leben symbolisieren. Die vier, traditionell roten Kerzen sind auf dem Adventskranz platziert und stehen für die vier Sonntage im Advent. In dem Zentrum des Kranzes steht eine fünfte Kerze (traditioneller Weise in Weiß gehalten), welche für Jesus steht und am Weihnachtstag angezündet wird. Der Advent ist sowohl für evangelische Christen als auch für Katholiken eine wichtige Zeit.

Während vor allem für die Amerikaner die Weihnachtszeit mit dem Black Friday, dem Freitag nach dem Feiertag Thanksgiving, die Weihnachtszeit (und vor allem Verkaufszeit), wie wir im letzten Blogbeitrag gelernt haben, anfängt, beginnt der Countdown bis Weihnachten in Deutschland mit dem Öffnen des ersten Türchens vom Adventskalender und somit dem ersten Dezember oder eben mit dem anzünden der ersten Kerze auf dem Adventskranz. Eine weitere Besonderheit ist, das in Deutschland Weihnachten am Weihnachtsabend des 24. Dezembers gefeiert wird, während es in vielen Ländern wie Amerika und Großbritannien üblich ist, Weihnachten am Morgen des 1. Weihnachtstages, also am 25. Dezember zu feiern.

Unsere Aktion im Advent

So oder so: die Zeit, Geschenke für seine Liebsten zu besorgen ist gekommen und wir möchten euch dies einerseits vereinfachen und auch vergünstigen. Dies kommt durch unsere diesjährige Adventsaktion zu Stande: jeden Sonntag im Advent könnt ihr mit coolen Rabattaktionen rechnen! Einige von euch haben jetzt spätestens ein Problem entdeckt: wie erwähnt ist der 4. Advent der gleiche Sonntag, an dem auch Weihnachten dieses Jahr gefeiert wird. Und die wenigsten wollen an Weihnachten vor dem PC hängen, egal wie gut die Rabattaktion ist. Und das verstehen wir natürlich. Weihnachten Advent Geschenke WeihnachtsgeschenkeDeshalb wird die Anzeige zwar sonntags geschaltet, bleibt jedoch bis zur nächsten Aktion an darauffolgenden Sonntag bestehen. Somit habt ihr genug Zeit unsere coolen Aktionen im Advent zu nutzen und unsere handgemalten Ölgemälde als Portraits (von Mensch oder Tier), Landschaftsaufnahmen oder Objekte nach Fotovorlage zu einem deutlich tieferen Preis zu erhalten. Wenn ihr unsere Adventsaktion nutzt und nicht den Turbo Versand wählt, wird zwar schon höchstwahrscheinlich der 1. Advent zu spät sein als dass ihr euer handgemaltes Ölgemälde nach Fotovorlage noch bis Weihnachten bekommt, jedoch ist es auch eine sehr gute Gelegenheit sich selbst etwas Gutes zu tun oder schon einmal für den Geburtstag einer lieben Person ein Geschenk vorzubereiten.

 

Der Advent ist vor allem eine Zeit, die man mit seinen Liebsten verbringt und sich auf das Weihnachtsfest vorbereitet. Natürlich ist dies auch mit viel Anstrengung verbunden, da man sich mit den Vorbereitungen oft in Stresssituationen begibt. Deswegen raten wir, sich in dieser Zeit wieder mehr auf sich und die Familie zu besinnen und einfach eine schöne Zeit zusammen zu verbringen. Diese stressfreien Momente sehen dann auf den Fotos – und wenn gewünscht auf einem Ölgemälde nach Fotovorlage – viel besser aus.

 "Advent ist, wenn Kinderaugen

wieder zu strahlen beginnen

und wir uns anstecken lassen

von der Vorfreude auf Weihnachten."

-Gudrun Kropp, Lyrikerin

Advent Weihnachten Weihnachtszeit Dekoration