Der Spätsommer ist auf dem Vormarsch

Der Spätsommer ist auf dem Vormarsch

Der Spätsommer ist auf dem Vormarsch

Ab heute wird es in Deutschland richtig heiß und wir erleben ein wahres Spätsommer –Wunder. Verglichen mit dem trüben Sommer, den wir dieses Jahr gerade hier im Norden Deutschlands erlebt haben, sind die Temperaturen welche auf über 30° Celsius am Dienstag und Mittwoch ansteigen, durchaus beachtlich.

Die genaue Zeit, in der der Spätsommer beginnt und endet lässt sich nicht hundertprozentig bestimmen, bedingt dadurch, dass auch die Sommerzeit zeitlich nicht exakt einzuordnen ist. Während die kalendarische und astronomische Definition den Sommer vom 22. Juni bis 23. September ansetzt, startet nach der meteorologischen Definition dieser am 1. Juni und endet am 31. August. Grob kann jedoch der Spätsommer von Mitte/Ende August bis Mitte/Ende September angesetzt werden. So befinden wir uns gerade mitten in der Spätsommer Zeit und das bestätigt uns auch das Wetter welches diese Woche Höchsttemperaturen mit bis zu über 30° Celsius erreicht. Was also anfangen mit den vielleicht letzten richtig warmen Tagen des Jahres?

Aktivitäten im Spätsommer

Diesen Sommer hatten wir in Deutschland relativ wenig Gelegenheiten draußen Sonne zu tanken, bedingt durch Regenfälle und niedrige Temperaturen für den Sommer. Dies können wir nun im Spätsommer für mindestens zwei Tage nachholen und diese voll und ganz genießen. Hier stellen wir euch ein paar schöne Outdoor-Aktivitäten vor, die euch die letzten Sonnenstunden versüßen.

Der Spätsommer ist auf dem Vormarsch Fahrrad fahrenDer Klassiker unter den Outdoor-Aktivitäten ist und bleibt Fahrrad fahren. Zusätzlich ist es eine entspannte Möglichkeit, etwas Bewegung in den Alltag zu bringen und lässt sich einfach mit anderen Aktivitäten draußen verbinden. So kann man sich einfach etwas Essen und Trinken sowie eine Decke einpacken und picknicken gehen. Es gibt fast überall in Deutschland schöne Radwege, hier bei uns in Hannover zum Beispiel durch die Eilenriede oder an der Leine entlang. Man kann sich natürlich auch einfach auf das Fahrrad schwingen, losfahren und die eigene Heimat ganz neu erkunden. Vielleicht landet ihr an einem abgelegenen Platz, den sonst kaum jemand kennt und entdeckt die ein oder andere Besonderheit. Ob große oder kleine Fahrradtour; gerade im Spätsommer machen diese sehr viel Spaß und der beste Weg, etwas Neues zu sehen ist manchmal nicht durch langwierige Planung bedingt, sondern einfach durch Spontanität und dem losfahren an sich. Für wen Fahrrad fahren nichts ist kann natürlich auch auf Aktivitäten wie Inline Skates, Skateboard oder ähnliches ausweichen! Für die unter euch, die lieber spazieren gehen bieten sich auch unsere Herrenhäuser Gärten in Hannover bei diesem wundervollen Wetter an.

Die Sonne und das warme Wetter genießen zu können ist, was den Spätsommer so schönmacht. Im Garten, auf dem Balkon oder am See ein Sonnenbad einzulegen macht gute Laune und lädt die Vitamin D Reserven auf. Letzteres ist besonders wichtig, da Vitamin D eine zentrale Rolle für ein gesünderes Leben spielt. Ein Mangel hingegen erhöht das Risiko für einige Krankheiten erheblich. Das Vitamin wird fast nur in der Haut gebildet und dies unter Einfluss der Sonne. Wenn es fehlt, erhöht sich die Neigung zu Grippe-, Knochen- und Krebserkrankungen, sind sich viele Ärzte sicher. Also: Nehmt ein schönes Sonnenbad und vergesst dabei nicht euch gut mit Sonnencreme zu schützen! Falls ihr auch in Hannover seid: hier kann man vorragend am Strandbad am Maschsee oder an der Leine ein kleines Sonnenbad einlegen. Und das mitten im Zentrum Hannovers!

Der Spätsommer ist auf dem Vormarsch baden Wasser schwimmenLasst eure innere Wasserratte raus! Ob bei uns ans Steinhuder Meer, hoch an die Ost- oder Nordsee, an den See oder ins Schwimmbad: auch eure Stadt bietet sicherlich Möglichkeiten, die Sonne durch zeitweises Abkühlen ideal zu genießen. Schwimmen gehen, Tretboot fahren, Segeln, Rudern und Co. Mindestens eine der genannten Aktivitäten ist bestimmt auch was für dich!

Für die etwas Abenteuerlustigeren unter euch eignet sich auch der Hochseilgarten als gute Aktivität im Spätsommer. Denn bei Sonne macht es 100 Mal mehr Spaß als bei schlechtem Wetter. Besonders empfehlenswert ist dabei hier bei Hannover der PirateRock Hochseilgarten in Isernhagen, der sich durch drei Schwierigkeitsstufen für Groß und Klein eignet. 28 Kletterelemente, 140 Meter Seilrutschen und andere Challenges garantieren so einen spannenden Spätsommer Tag. Wenn ihr nicht in der Nähe von Hannover seid, keine Sorge: bei euch gibt es sicherlich auch einen guten Hochseilgarten! Bei diesem Wetter auch immer empfehlenswert sind Freizeitparks wie Der Spätsommer ist auf dem Vormarsch Freizeitparkder Heidepark in Soltau, wo ein Tag voller Nervenkitzel für euch garantiert ist durch viele spaßige Fahrgeschäfte. Wer sich Sorgen über lange Wartezeiten macht, hat natürlich die Sache auf den Punkt getroffen, doch es gibt einige Tipps die ganz langen Wartezeiten in dem Freizeitpark eurer Wahl zu umgehen, ohne sich ein teures Fast-Track-Ticket zuzulegen. Viele Parks haben mittlerweile ihre eigene App, die Wartezeiten anzeigt und man so den Tagesablauf entsprechend planen kann. Wer alleine fährt oder mit einer ungeraden Gruppe unterwegs ist kann oft schneller rankommen und so kommt es zusätzlich nicht zu Leerfahrten, nur weil man mit Freunden zusammensitzen wollte. Viele Klassengruppen und ähnliche Verbunde verlassen bereits am Nachmittag die Freizeitparks. Dies bedeutet, dass du dann deutlich schneller rankommen kannst und auch kurz vor Schließung des Parks lohnt es sich durchaus nochmal sich anzustellen, denn jeder der in der Schlange steht darf auch noch mitfahren! Der Park hat noch eine ganze Stunde geöffnet nachdem die letzte Fahrt schon gegangen ist. Also könnt ihr euren Spätsommer Abenteuer-Tag entspannt ausklingen lassen.

Der Spätsommer ist auf dem Vormarsch Lagerfeuer grillenMit Freunden, Familie oder Kollegen zu grillen ist ebenfalls ein super Spätsommer Outdoor Event! Wenn ihr keinen eigenen Garten habt gibt es viele weitere Möglichkeiten im freien mit seinen liebsten zu grillen und einen schönen Abend zu verbringen. Man darf an vielen Seen und Parks grillen, haltet einfach Ausschau nach Schildern, die dies ausdrücklich verbieten oder forscht im Internet nach in der Nähe gelegenen Anlagen, wo öffentliches grillen erlaubt ist und ihr seid auf der sicheren Seite! Damit nicht einer die volle Vorbereitungs-Last tragen muss bringt einfach jeder etwas mit, dann dreht die Musik auf und verbringt einen wunderschönen Spätsommerabend in Gesellschaft euer Liebsten bei gutem Essen und Trinken.

Wir hoffen euch haben unsere Tipps für die eventuell letzten heißen Tage im Spätsommer gefallen und vielleicht ist euch ja etwas eingefallen, zu dem ihr diesen Sommer aufgrund des schlechten Wetters keine Gelegenheit hattet.